Kohle, Stahl und Eierköpfe

24,80 

Nicht vorrätig

ISBN 978-3-937189-36-9

Beschreibung

+++ DERZEIT VERGRIFFEN +++

In den Siebzigerjahren bestimmt an Rhein und Ruhr der hämmernde Takt der Montanindustrie noch das tägliche Leben, Fördertürme, Hochöfen, Dampfwolken und Rauchfahnen dominieren das Bild des Reviers. Dazwischen fahren die Züge der Bundesbahn in unvergleichlicher Vielfalt: alte Dampfloks und Ellok-Veteranen Seite an Seite mit modernen Schnellfahrloks, typische Ruhrschnellverkehr-Triebwagen (die legendären „Eierköpfe“) und erste S-Bahnen, dazwischen frische rote Dieselloks, die kräftige Akzente setzen.

Wolf-Dietmar Loos: Kohle, Stahl und Eierköpfe – Die Bundesbahn im Ruhrgebiet in den Siebzigerjahren; 108 Seiten im Format 22 x 24 cm, ca. 110 Abbildungen in Farbe, fester Einband